Selbsthilfeförderung gem. § 20 c SGB V

Bei ihrer Förderung unterscheiden die gesetzlichen Krankenkassen zwischen der „kassenartenübergreifenden Gemeinschaftsförderung“ und der „krankenkassenindividuellen Projektförderung“.
Bei der „kassenartenübergreifenden Gemeinschaftsförderung“ handelt es sich um eine Pauschalförderung, die eine finanzielle Unterstützung bei den „alltäglichen“ Aufgaben einer Selbsthilfeorganisation gibt.
Die „kassenartenindividuelle Projektförderung“ hingegen erfolgt bezogen auf zeitlich begrenzte Projekte von Selbsthilfeorganisationen. Bitte beachten Sie, dass für die Projektförderung teilweise auch individuelle Antragsformulare der jeweiligen Krankenkassen nötig sind. Informieren Sie sich bitte vor Ort.

Antragsformular Pauschalförderung

Antragsformular Projektförderung

Änderung des Antragsverfahrens seit 1. Januar 2013

Merkblatt Selbsthilfeförderung in Baden Württemberg